Bodenseetour Teil 1

Die Unterkunft

Da wir mit unserem Wohnwagen unterwegs sind, kam als Ausgangspunkt unserer Rundreise um den Bodensee, als erste Adresse der Park-Camping Lindau am See in Betracht. Dieser Campingplatz ist auf Grund seiner Lage super als Ausgangspunkt für viele Touren im Osten des Sees aber auch in den Süden und Westen als auch den Norden geeignet.

Der Park-Camping Lindau ist einer unserer Lieblings Campingplätze und auch einer der beliebtesten am Bodensee. Das macht es oft schwierig dort spontan einen Platz zu bekommen. Deshalb reservieren wir hier auch immer einen Platz. Wenn möglich einen Komfort Platz mit Wasser und Abwasser Anschluss.

Park-Camping Lindau

Man kann von hier aus super Touren starten. Entweder mit dem Rad oder mit dem Pkw. Kleinere Touren mit dem Rad machten wir nach Lindau. Sonst waren wir mit dem Pkw unterwegs. Von Friedrichshafen aus gelangt man schnell mit der Autofähre auf die andere Seite des Bodensees (Schweiz-Romanshorn ). Man spart sich bis zu 70 Km wenn man die Fähre nimmt. Von Lindau aus ist das z.B. die schnellste Verbindung nach Konstanz oder andere Ziele im Westen des Bodensees.

Fähre Konstanz – Meersburg

Weiter westlich hat man auch noch die Möglichkeit über Meersburg mit der Autofähre direkt nach Konstanz zu fahren. Was aber eine wesentlich längere Anfahrt bedeutet.


Maut in der Schweiz

Allgemeine Informationen
Auf Schweizer Straßen hängt die Gebührenpflicht vom Gewicht des Fahrzeugs ab. Fahrzeuge bis 3,5 t zGG benötigen auf Autobahnen eine Vignette. Fahrzeuge über 3,5 t zGG müssen auf allen Straßen eine Schwerverkehrsabgabe entrichten. Außerdem gibt es gebührenpflichtige Tunnels und Autoverladungen.
Vignette
Sie ist erforderlich für das Befahren von Autobahnen und autobahnähnlichen Straßen mit weiß-grüner Beschilderung. Eine Übersichtskarte finden Sie hier.

Kraftfahrzeuge sowie Anhänger bis 3,5 t zGG benötigen jeweils eine eigene Vignette. Anhänger bis 3,5 t zGG, die von einem Fahrzeug über 3,5 t zGG gezogen werden, benötigen zusätzlich zur Schwerverkehrsabgabe ebenfalls eine Vignette.

Gültig ist sie im aufgedruckten Jahr sowie im Dezember des Vorjahres und im Januar des Folgejahres, also insgesamt 14 Monate. Die Vignette kostet zur Zeit 36,50 EUR oder 40 CHF. Um Probleme bei Kontrollen zu vermeiden, sollten Vignetten nach Ablauf ihrer Gültigkeit von der Windschutzscheibe entfernt werden.


Maut in Österreich

Allgemeine Informationen
Das österreichische Autobahn- und Schnellstraßennetz ist bis auf wenige Ausnahmen gebührenpflichtig. Für einige Strecken wird gesondert Maut erhoben (Sondermautstrecken).
Seit 1. Dezember 2013 werden zwischen dem Grenzübergang Kiefersfelden und der Anschlussstelle Kufstein-Süd Kontrollen zur Einhaltung der Vignettenpflicht durchgeführt. Diese waren bislang ausgesetzt.
Vignette
Die Vignette für Kraftfahrzeuge bis 3,5 t gibt es sowohl in digitaler Form und als auch als klassische Klebevignette. Die Klebevignette ist z.B. an grenznahen Tankstellen und in den ASFINAG Vertriebsstellen erhältlich.

Ab sofort ist die Digitale Vignette auch in den ADAC Geschäftstellen und ÖAMTC-Stützpunkten erhältlich. Sie ist an das Kfz-Kennzeichen gebunden und bereits ab Kaufdatum gültig. Außerdem ist sie bei der ASFINAG im Webshop oder über die App Unterwegs bestellbar, dann ist sie aber frühestens ab 18 Tage nach der Bestellung gültig. Eine Übersichtskarte der Mautpflichtigen Strassen finden Sie hier.
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Dein Interesse geweckt?

%d Bloggern gefällt das: